Für den schönsten Tag in Ihrem Leben...

Heiraten in Dömitz, einer Festungsstadt

Bild 1 Foto Fröhlich
© Fröhlich



Folgende Unterlagen benötigen Sie für die Anmeldung:

- einen gültigen Ausweis (Reisepass oder Personalausweis);
- eine aktuelle erweiterte Meldebescheinigung (aus der Ihr Wohnort, Ihre Staatsangehörigkeit, Ihre Vor- und Familiennamen und Ihr Familienstand  ersichtlich sind):
- eine beglaubigte Ablichtung aus dem Geburtenregister (zu beantragen bei dem Standesamt Ihres Geburtsortes)
- wenn Sie schon verheiratet waren erbringen Sie einen Nachweis der letzten Eheschließung und deren Auflösung in Form der Eheurkunde und dem rechtskräftigen Scheidungsurteil/Sterbeurkunde;
- die Geburtsurkunde/Vaterschaftsanerkennung für gemeinsame Kinder;
- bei Auslandsbeteiligung bedarf es der Vorlage weiterer Unterlagen. Bitte informieren Sie sich darüber in unserem Standesamt.




Wir führen Eheschließungen von Montag bis Samstag in der Zeit von 10:00 – 15:00 Uhr durch.

Als Eheschließungsraum bieten wir:

- einen Trauraum in der Amtsverwaltung;
- die Festung Dömitz
- den Hafen und
- das Rathaus Dömitz.

Unter freiem Himmel können Ehen auf dem Festungs- und Hafengelände geschlossen werden.

246
© privat

"Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden".
Clemens Brentano

Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin

mit unserer Standesbeamtin Frau Hoedt.